Upgrade ATHENA 2018 ist verfügbar

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Version ATHENA 2018 verfügbar ist.

Folgende Neuerungen sind enthalten:

  • Projektbrowser: Umfangreichste Neuerung in ATHENA 2018 – tolles Werkzeug zum Verwalten von 2D- und 3D-Zeichnungsobjekten in Zeichnungen und die daraus resultierenden Stücklisten. Der Projektbrowser vereinfacht die Listenausgabe der Teile einer 2D- oder 3D-Zeichnung wesentlich. War es im Objektbereich bisher häufig notwendig, Teilelisten manuell z.B. in Excel zu erzeugen, erlaubt der Projektbrowser jetzt die schnelle und effektive Generierung von Stücklisten.
  • Erweiterung des ATHENA Blechmoduls: Komplexe Blechmodelle sind jetzt konstruierbar, da auch Kantungen an Kantungen gesetzt werden können. SAT Export für die Produktion möglich, außerdem IFC Export einzeln oder als Teil eines 3D-Modells z.B. an Revit®.
  • Objekte des Moduls Rasteraufteilung sind jetzt Füllungsobjekte und können auch im 3D verwendet werden.
  • Dämmungen jetzt auch als Linienzug möglich.
  • Neue Profilbleche und Paneele von Hoesch, SAB und Laukien wurden integriert.
  • Neuer Befehl „3D-Modell projizieren“ – Erzeugung einer zweidimensionalen Ansicht/Explosionsansicht eines 3D Modells inkl. Beschriftung.
  • Neue Normteile (Linsenkopf-Bohrschrauben mit Torx nach DIN 7505 M, SPAX Trompetenkopfschrauben, HUS3-I 6 Schraubanker mit Innengewindeaufnahme M8/M10, HUS3-I Flex 6 Schraubanker mit Innengewindeaufnahme).
  • Schweißnahtquerschnitt als editierbares ATHENA-Objekt.
  • Ansichtsfenster anordnen wurde erweitert.
  • BIM: IFC Export jetzt auch mit AutoCAD Solids möglich.
  • ERPlus® Schnittstelle wurde erweitert, Artikelnummern von z.B. Normteilen können zwischen ERPlus® und ATHENA synchronisiert werden.
  • Kennungen (Tagging): Jetzt auch bei Erstellung von Stücklisten deaktivierbar.

Hier finden Sie alle wichtigen Neuerungen im Überblick.

ATHENA 2018 ist kompatibel mit AutoCAD (Architecture, Mechanical, Advance Steel) 2016 bis 2019 und steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Bei technischen Fragen bezüglich der Installation hilft Ihnen unser Support unter der Durchwahl 069-800818-63 oder via E-Mail an support@cad-plan.com gerne weiter.

14.09.2018