ATHENA 2021 – Einfach ein smartes Upgrade

Neue arbeitserleichternde Funktionen und ein intuitives und smartes Arbeiten – das stand für das Upgrade ATHENA 2021 auf der Liste. Im 3D-Bereich besticht der neue Baugruppen-Editor mit seiner komfortablen Bedienung und im 2D-Bereich wurde u. A. die Handhabung von 2D-Projektionen und Führungen optimiert. Import und Export BIM-relevanter Daten geht zügig von der Hand, die Software-Lizensierung wurde erleichtert und noch vieles mehr. Und last but not least hat ATHENA nun auch ein Produktlogo erhalten.

Vereinfachte Version des Baugruppen-Managers (Baugruppen-Editor)

Wie schon dem Stabbaugruppenmanager wurde jetzt auch dem Baugruppenmanager eine schlanke Version an die Seite gestellt, der Baugruppen-Editor. Die Reduzierung auf die wesentlichen Funktionen und eine optimierte Dialogbox ermöglichen eine einfache und intuitive Zusammenstellung von Baugruppen.

Beim Zusammenstellen einer Baugruppe im neuen Editor lassen sich Bauteile intuitiv drehen oder verschieben, in dem kurz in die Zeichnung gewechselt wird. Anpassungen werden dann bestätigt und in den Editor übernommen.

Der bekannte Baugruppen-Manager wird durch den neuen Editor ergänzt und steht weiterhin für komplexere Baugruppen zur Verfügung.

Optimierung von 2D+ ProjektionenOptimierung von 2D+ Projektionen

Durch eine neue Darstellungsmethode werden 2D+ Projektionen nun noch realistischer erzeugt, auch von abgeleiteten Projektionen. Vor allem die Darstellung von Klinkungen und Kappebenen profitiert davon. Änderungen an der Länge von 2D+ Projektionen werden automatisch auf die abgeleiteten Projektionen übertragen.

Projektbrowser

Im ATHENA-Projektbrowser gibt es zwei Neuerungen:

  • Der SAT-Export von Blechen, die mit der Funktion „Blechbearbeitung“ erstellt wurden, kann jetzt direkt aus dem Projektbrowser erfolgen.
  • Unabhängig vom Objekttyp lassen sich nun strukturierte Stücklisten auch für Gruppen und Teilaufträge ausgeben, was bisher nur bei Stäben mit den zugehörigen Bauteilen möglich war.

Führung: Kontextmenü an Griffen

Die ATHENA-Führungen haben jetzt ein Griff-Kontextmenü erhalten, über das Führungslinien und Scheitelpunkte hinzugefügt werden können.

Achse zu 3D-Modell hinzufügen

Eine zusätzlich Achse kann nun in ein bereits analysiertes Achsmodell eingefügt werden. Dies ist mit dem neuen Befehl „Achse zu 3D-Modell hinzufügen“ möglich. So werden z. B. weitere Pfosten oder Riegel eingesetzt. Diese Funktion lässt sich auf erkannte Felder anwenden.

Revit-Familie importieren

Mit dieser neuen Funktion können Daten importiert werden, die mit dem CAD-PLAN Revit-Plugin erzeugt wurden. In der zu importierenden „.ath Datei“ sind DWG-Daten und Revit-Familien enthalten.

Export BIM

Dieser neue Befehl ermöglicht es, ATHENA 3D-Konstruktionen als IFC-Datei, DWG-Zeichnung oder als Revit-Familie zu exportieren. Eine exportierte Revit-Familie kann mit dem CAD-PLAN Revit-Plugin direkt in das Gebäudemodell importiert werden.

Automatische Lizenzierung

In den meisten Fällen wird ATHENA nun beim Programmstart automatisch oder per Knopfdruck lizenziert.

Editieren von Versiegelungen

Beim Editieren von Versiegelungen, deren Geometrie nicht per „Gripedit“ geändert wurde, kann nachträglich die Dichtschnur ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Objektbemaßung bei BlechquerschnittenObjektbemaßung bei Blechquerschnitten

Beim Anwenden des Befehls „Objektbemaßung“ auf Blechquerschnitte lässt sich nun auswählen, wie die Kantenlängen bemaßt werden.

Dialog ZuschnittsklasseDialog Zuschnittsklasse

Mit Fokus auf eine intuitivere Bedienung hat der Dialog „Zuschnittsklasse“ eine neue moderne Gestaltung erhalten.

Stab-Anordnung übertragenStab-Anordnung übertragen

Das Übertragen von mehreren Stab-Anordnungen geht jetzt schneller und einfacher. Über einen Zwischendialog werden die zu übertragenden Anordnungen ausgewählt.

„Liste Füllung“ und „Auszug Füllung“„Liste Füllung“ und „Auszug Füllung“

Bei diesen Befehlen kann nun ein Schalter „Kontur drehen“ aktiviert werden. Das bewirkt, dass bei nicht rechteckigen Füllungskonturen die Füllung so gedreht wird, dass optimal das umschließende Rechteck ausgenutzt wird

Auswertung von Stäben: Sägewinkel oder SchnittwinkelAuswertung von Stäben: Sägewinkel oder Schnittwinkel

In den Optionen ist nun einstellbar, ob bei Auszügen und Listen von Stäben der Sägewinkel oder der Schnittwinkel angegeben wird.

LogiKal: 2D-ElementimportLogiKal: 2D-Elementimport

Wird in einer ATHENA-Zeichnung keine 3D-Funktionalität benötigt, können LogiKal-Elemente als 2D-Elemente eingefügt werden, wodurch sich die Performance stark verbessert. In den ATHENA-Optionen wurde für diese Option die Voreinstellung „Nur 2D importieren“ hinzugefügt.

Weitere Neuerungen

  • Befehle im ATHENA-Ribbon wurden angepasst.
  • Die neuen Befehle wurden nun im ATHENA Modellieren-Ribbon entsprechend ihrer Funktionalität auf die einzelnen Gruppen verteilt:
    • Neuer Befehl „Z-Koordinaten auf 0“
    • Neuer Profilsystemhersteller EJOT
    • Neuer Befehl „Baugruppe bearbeiten“
    • Neuer Befehl „Achse zu 3D-Modell hinzufügen“
    • Neue Befehle „Revit-Familie importieren“ und „Export BIM“
  • Die Dialogboxen „Baugruppe bearbeiten“, „Zuschnittsklasse“ und „Strukturliste“ wurden von dem alten Format auf das neue Format (schnellere und einfachere Handhabung) umgestellt
  • Tagging: Für die Gleichteilerkennung sind keine Artikelnummern mehr notwendig. Das erlaubt eine schnellere Generierung von Stücklisten, da das Nachtragen von fehlenden Artikelnummern entfällt.
  • Neues, übersichtliches Design der Ergebnistabellen (Stücklisten).
  • E-R-Plus Materialanforderung: Von Positionen ohne Artikelnummern kann eine Materialanforderung an E-R-Plus übergeben werden. Als Artikelnummer wird die 0 (Null) übergeben, somit werden die Artikel im ERP erkannt.
  • Im Dialog „Führung“ gibt es drei neue Möglichkeiten per Rechtsklick im Textfeld: Ausschneiden, Kopieren, Einfügen. Die Tastenkombinationen „Strg+X“, „Strg+C“ und „Strg+V“ können weiterhin verwendet werden.
  • Für Normteile, Halbzeuge und freie Halbzeuge lassen sich nun wie bei den Blechquerschnitten Oberflächen definieren. Diese werden auch übernommen, wenn man von den entsprechenden Teilen Stabbaugruppen erstellt.
  • Normteile wurden ergänzt:
    • EJOT-Dübel- und Schrauben-Sortiment vervollständigt
    • EJOT-Profilsystem hinzugefügt (inkl. DWGs)
    • Foppe-Profile vervollständigt
    • Halfenschienen HTU-S hinzugefügt
  • Neue Objekttypen für die Funktionen „Gleiche Objekte auswählen“ und „Objekte tauschen“: Blechquerschnitt, Folie, Dämmung, Klotz, Flachdichtung, Dichtschnur, Versiegelung, Freies Halbzeug, Schweißnaht und Schweißnahtquerschnitt.
  • Neuer Befehl „Z-Koordinaten auf 0“ um Ungenauigkeiten der Z-Koordinaten beim Portieren von Zeichnungen aus anderen CAD-Programmen auszugleichen.
  • Bei der Ausführung des Befehls „Ursprung ATHENA“ an einem Block mit Attributen bleibt der Inhalt der Attribute nun erhalten und wird in einzeiligen AutoCAD-Text umgewandelt.
  • Ergänzungen bei den Voreinstellungen in den ATHENA-Optionen: Die ModalPopups „Einsatzelemente“, Stäbe, Füllungen, wurde um weitere Felder ergänzt.
  • Die Beschriftung von Oberflächen kann den Farbnamen oder die Farbbezeichnung enthalten.
  • Die Genauigkeit zum Zusammenfassen von gleichen Füllungen kann nun in den ATHENA-Optionen eingestellt werden.
  • ATHENA Systemlayer können in neuen Ansichtsfenstern automatisch gefroren werden.
  • Konstruktionshilfen (3D Drahtmodelle): Eingabe der maximalen Höhe möglich und Neigung hat jetzt als Vorgabe Grad anstatt %.
  • Stab unterbrechen: Mehrere Unterbrechungen können jetzt durch Angabe mehrerer Unterbrechungspunkte in einem Zug vorgenommen werden.

ATHENA Versionsnummer

Um bei der ATHENA Namensgebung die Symmetrie mit der aktuellen AutoCAD-Version herzustellen, wurde eine Versionsnummer übersprungen. Auf ATHENA 2019 folgt mit diesem Upgrade die Version ATHENA 2021.

WordPress Video Lightbox Plugin
Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns!

CAD-PLAN-Zentrale
Tel.: +49 – 69 – 800 818 0
E-Mail: contact@cad-plan.com

Support
Tel.: +49 – 69 – 800 818 63
 E-Mail: support@cad-plan.com

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular!