Nützliche Tools für Statik und Bauphysik

Immer auf der sicheren Seite: Die Berechnungsfunktionen für Statik und Bauphysik in ATHENA sind ausgereifte Werkzeuge für die exakte Ermittlung von z.B. Schwerpunkten und Momenten, Wärmedurchlasswiderständen oder Schalldämmmaßen. Berechnen Sie komfortabel erforderliche Trägheitsmomente oder maximale Durchbiegungen.

Wärmedurchlasswiderstand

statik-widerstand-dt-thumbErmittlung des Wärmedurchlasswiderstandes von beliebigen Bauteilen. Die Bauteile können aus mehreren Schichten (Baustoffen) bestehen, die aus einer frei erweiterbaren Bibliothek in einer Dialogbox ausgewählt werden.

Erforderliches Trägheitsmoment / Durchbiegung

statik-moment-dt-thumbBerechnung des erforderlichen Trägheitsmomentes, der maximalen Durchbiegung und des maximalen Momentes eines Trägers unter 14 verschiedenen Lastfällen. Eine Ergebnistabelle kann optional mit Bild des Lastfalles in die Zeichnung einfügt werden.

Schwerpunkt und Momente

Mit diesem Befehl werden der Schwerpunkt und die statischen Momente (Ix, Iy, Wx, Wy und Fläche) eines oder mehrerer Profile berechnet. Der Schwerpunkt der Profile wird gekennzeichnet und automatisch bemaßt; ideal auch zur Projektprofilentwicklung.

Dickenberechnung eines Körpers

Dickenberechnung einer Scheibe oder eines Körpers unter einer bestimmten Lasteinwirkung. Als Berechnungsgrundlage dient die Bachsche Plattenformel.