„BAU 2017“ in München

Die international führende BAU Messe in München konnte 2017 erneut eine bemerkenswerte Steigerung der Besucherzahlen verzeichnen. Von über 250.000 Besuchern kamen davon erstmals 80.000 Besucher aus dem Ausland, 2015 waren es 72.000 Besucher.  Mit 2.120 Ausstellern aus 45 Ländern wurde auch auf Ausstellerseite ein neuer Höchstwert erzielt. 

Erfreulicherweise waren die hohen Besucherzahlen auch auf dem Partnerstand der CAD-PLAN GmbH zu sehen. Wie auch in den vorherigen Jahren war CAD-PLAN wieder mit den Messepartnern Orgadata, T.A.Project, Soft-Ing. Team und uni_link auf einem Gemeinschaftsstand vertreten. Für viele CAD-PLAN Kunden war es besonders spannend die neuen Features der Version ATHENA 2016 zu sehen. Neben Softwarelösungen für den Metallbaubereich wurde die digitale Vernetzung der Arbeitsbereiche eines Metallbaubetriebs durch eine Echtzeitschnittstelle präsentiert.

Die Softwarelösungen ATHENA, flixo und SJ MEPLA begeisterten auch dieses Jahr wieder die Besucher des Messestandes. Die Präsentationsplätze auf dem Messestand waren stets gut besucht und unser Team mit Produktvorführungen und Beratungsgesprächen rege beschäftigt. Besonders unser Kernprodukt ATHENA hat erneut eine hohe Beliebtheit der Kunden/Interessenten im Bereich Metallbau und Fassadenplanung bewiesen. Bereits während des Messeverlaufs kam es zu zahlreichen Geschäftsabschlüssen.

Bei der traditionell veranstalteten Messeparty konnten die Partygäste bei einem Glas Wein und leckeren Speisen den Messetag entspannt ausklingen lassen und gute Gespräche führen. Eine super Band sorgte für ausgelassene Stimmung.

CAD-PLAN kann auf eine sehr erfolgreiche Messewoche zurückblicken und freut sich schon auf ein Wiedersehen mit Kunden und Partnern auf der BAU 2019.

"BAU 2017" in München "BAU 2017" in München "BAU 2017" in München "BAU 2017" in München "BAU 2017" in München