„BAU 2011“ in München

Angesichts der sich deutlich aufhellenden Stimmung in der Baubranche konnte die Messeleitung für die BAU 2011 in München zum dritten mal in Folge einen neuen Besucherrekord vermelden. Vom 17. bis zum 22. Januar besuchten rund 238.000 Interessenten die Messestände der 2.058 Aussteller auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Der Besucherzuwachs lag im Vergleich zur BAU 2009 bei 12 %, wobei die Steigerung des Anteils internationaler Besucher an der Gesamtbesucherzahl von 18% auf 25% besonders erwähnenswert ist.

Zusammen mit seinem Haupt-Standpartner Orgadata und den Mitausstellern KKP, OPS und TA-Projekt stellte CAD-PLAN auch auf dieser Messe wieder aus.

Vom erfreulichen Verlauf der BAU 2011 zeigt sich Norbert Payer, geschäftsführender Gesellschafter der CAD-PLAN GmbH, genauso angetan wie die Messeleitung: „Diese BAU-Teilnahme war bisher unsere erfolgreichste! Besonders gefreut hat mich die bemerkenswert große Anzahl der Besuche von Firmen, mit denen wir bisher noch nicht in persönlichen Kontakt standen.“

So waren die Präsentationsplätze auf dem Messestand nahezu non-stop von Fachbesuchern belegt und die CAD-PLAN-Präsentatoren hatten mit der Vorführung von ATHENA, Flixo und SJ MEPLA fast pausenlos zu tun. Der Tendenz, dass die BAU von der Besucherstruktur her immer internationaler wird, trug CAD-PLAN mit der Verstärkung des Messeteams durch die Niederlassungs- bzw. Vertriebspartner aus dem Ausland Rechnung.

Ebenfalls sehr zufrieden konnte CAD-PLAN und seine Mitaussteller mit der traditionellen Messeparty am Mittwoch sein, die auch bei anderen Ausstellern für einen entspannten Branchen-Talk sehr beliebt ist. So konnte wieder das Who-is-Who der Fassadenbranche zu tollen Weinen und delikaten Häppchen begrüßt werden. Für eine diesmal etwas rockigere musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgte die Band „The Cubes – Men at work“ – eine Band rund um die Herren Häpp, die den Besuchern sonst eher im Zusammenhang mit der HAGA Metallbau GmbH bekannt sein dürften.

Nach der von CAD-PLAN äußerst positiv bewerteten Teilnahme an der BAU 2011 stellt sich nun die Frage: Kann die BAU 2013 wieder einen neuen Rekord aufstellen? Darauf wird CAD-PLAN in zwei Jahren eine Antwort geben. Denn die Teilnahme an der BAU ist für CAD-PLAN seit Jahren obligatorisch.

"BAU 2011" in München "BAU 2011" in München "BAU 2011" in München "BAU 2011" in München